Barley Sugar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Barley SugarDurchschnittliche Bewertung: 5156

Barley Sugar

Rezept: Barley Sugar
5 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Arbeitsfläche oder die Silikonplatte sorgfältig mit Öl ausstreichen.

 

2

Den Zucker und das Wasser in einen mittelgroßen Topf geben und bei kleiner Hitze so lange kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Hin und wieder rühren. Die Zuckerkristalle am Topfrand mit einem feuchten Backpinsel entfernen. Die Zitronenschale von der weißen Haut befreien und in große Stücke schneiden, das Fruchtfleisch auspressen und den Saft beiseitesteIlen.

3

Die Zitronenschale und das Weinsteinbackpulver in den Sirup rühren, die Temperatur auf 116°C erhöhen. Den Zitronensaft hinzufügen und die Mischung so lange kochen, bis der Sirup bei 154°C "bricht". Den Topf vom Herd nehmen und den Boden kurz in kaltes Wasser tauchen. Anschließend den Sirup auf die vorbereitete Arbeitsfläche gießen.

4

Die Masse etwas abkühlen lassen, bis sie an den Rändern hart wird und sich eine Haut bildet. Mit einem eingeölten Teigschaber einen Rand anheben und zur Mitte hin falten. Die gegenüberliegende Seite darüberfalten, so dass ein Rechteck mit drei Schichten entsteht.

5

Mit einer eingeölten Schere rasch in schmale Streifen schneiden. Jeden Streifen spiralförmig zusammendrehen und auf der geölten Unterlage aushärten lassen.

6

Jedes Bonbon einzeln in Pergamentpapier oder Frischhaltefolie wickeln und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Zusätzlicher Tipp

Diese gekochten Bonbons sind echte Klassiker. Sie bestehen aus mit Zitrone aromatisiertem Zuckersirup, der so stark erhitzt wird, dass er beim Auskühlen hart und zerbrechlich wird.

Schlagwörter