Barschfilet auf Möhren gedämpft Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Barschfilet auf Möhren gedämpftDurchschnittliche Bewertung: 41531

Barschfilet auf Möhren gedämpft

Barschfilet auf Möhren gedämpft
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Barschfilets abwaschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ziehen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 5cm lange Streifen schneiden. Die Möhren schälen, putzen und in 5 cm lange und 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin zuerst die Möhren andünsten.

2

Dann die Frühlingszwiebeln zugeben und braten bis sie leicht gebräunt sind. Mit Gemüsebrühe und Apfelessig aufgießen. Den Agavendicksaft einrühren, die Fischfilets trocken tupfen, salzen und pfeffern und auf das Gemüse legen. Zugedeckt auf jeder Seite 3 Min. dämpfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Gemüse mit dem Fisch auf Tellern anrichten, mit Petersilie servieren.