Baseler Schenkeli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baseler SchenkeliDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Baseler Schenkeli

Baseler Schenkeli
55
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
Für den Teig
50 g Butter
120 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 EL Kirschwasser
250 g Mehl
Backpulver
Außerdem
Mehl zum Ausrollen
1 l Öl zum Fritieren
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach den Zucker und die aufgeschlagenen Eier hineingeben. Wenn sich der Zucker gelöst hat, Salz, Zitronenschale und Kirschwasser unterrühren. Nun das Mehl mit Backpulver mischen und locker unter den Teig ziehen. Dann alles zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Teig auf einem bemehlten Backbrett zu etwa 1 cm dicken Rollen formen und in 6 cm lange Stücke schneiden. Dabei an den Enden etwas abflachen.

3

Öl im Fritiertopf oder in der Friteuse auf 150°C erhitzen. Immer 4 Schenkeli auf einmal reingeben und in 10 Minuten hellbraun backen.

4

Anschließend die Schenkeli mit einem Schaumlöffel rausnehmen und auf einer dicken Schicht Haushaltspapier abtropfen lassen. Noch heiß mit Puderzucker bestäuben.