Basilikum-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Basilikum-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Basilikum-Gnocchi

Rezept: Basilikum-Gnocchi
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
Salz
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Bund Basilikum ca. 30 g
1 Ei
1 Eigelb
Salz
150 g Mehl
200 g geräucherter Ricotta
Muskat
Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser weich kochen. Die heißen, abgegossenen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse auf eine bemehlte Arbeitsfläche drücken und abkühlen lassen.
2
Den Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Das Ei mit dem Eigelb, dem gehacktes Basilikum und Salz in die Kartoffelmasse geben und mit so viel Mehl verkneten, dass, ein lockerer, homogener Teig entsteht. Den Teig in kleine Portionen aufteilen und aus jeder Portion mit der bemehlten Handfläche fingerdicke Röllchen formen. Diese in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden und mit einer Gabel ein Rillenmuster eindrücken. Jedes Teigstückchen leicht mit Mehl bestäuben. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. die Gnocchi portionsweise hineingeben und bei schwacher Hitze im nunmehr simmerndem Wasser 3 - 5 Minuten ziehen lassen. Sobald die Gnocchi gar sind, steigen sie an die Oberfläche. Mit einer Siebkelle herausschöpfen und in kaltes Ölwasser legen. In einer großen Pfanne die Butter zerlassen. Die Gnocchi mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Mit Muskat und Pfeffer würzen und kurz durch schwenken. Die Gnocchi in einer vorgewärmten Schüssel mit Basilikumblättchen anrichten. Parmesan dazu reichen.