Basilikum-Hirse-Spätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Basilikum-Hirse-SpätzleDurchschnittliche Bewertung: 31518

Basilikum-Hirse-Spätzle

mit Mai-Gouda

Rezept: Basilikum-Hirse-Spätzle
810
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
220 g fein gemahlenes Hirsemehl (ersatzweise Weizenvollkornmehl)
2 Eier
1 Bund Basilikum
200 g Frühlingszwiebeln
20 g Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Kürbiskerne
100 g frisch geriebener Mai-Gouda oder junger Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit den Eiern, 2 EL Wasser und etwas Salz zu einem Teig verrühren. Das Basilikum abbrausen, sehr fein hacken, unter den Teig rühren und diesen etwa 20 Min. quellen lassen.

2

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. In der Hälfte Butter braun rösten.

3

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

4

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise in einen Spätzlehobel geben und Spätzle in das leicht kochende Wasser hobeln. Wenn die Spätzle an die Oberfläche kommen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in ein Sieb geben, kurz abtropfen lassen, dann warm halten.

5

Die fertigen Spätzle in Butter schwenken. Käse, die gerösteten Frühlingszwiebeln und die Kürbiskerne unterziehen.