Basilikum-Omelett mit glasierten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Basilikum-Omelett mit glasierten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Basilikum-Omelett mit glasierten Tomaten

Rezept: Basilikum-Omelett mit glasierten Tomaten
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Tomaten
1 EL frischer Rosmarin
2 EL frischer Thymian
1 EL frischer Oregano
4 Tomaten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 TL Zucker
Salz
Pfeffer
Für das Omelett
8 Eier
5 EL Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
15 frische Basilikumblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Die Kräuter waschen und fein hacken.
3
Die Tomaten waschen, quer halbieren und entkernen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse in ein Schälchen drücken. Mit dem Olivenöl, dem Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und über die Tomaten träufeln. Im vorgeheizten Ofen 1-2 Stunden karamellisieren lassen.
4
Für das Omelett die Eier aufschlagen und mit der Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen, die Hälfte der Basilikumblättchen hineingeben und mit den Eiern begießen. 2-4 Minuten bei leichter Hitze stocken lassen, anschließend wenden, die Pfanne vom Feuer nehmen und das Omelett 1 Minute ziehen lassen. Umgeschlagen mit den Tomaten auf einem Teller anrichten und mit frischen Basilikumblättchen garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Nach Wunsch können Sie auch vier kleine Omeletts zubereiten. Die Omeletts sollten innen noch leicht feucht sein.