Baskischer Kabeljau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baskischer KabeljauDurchschnittliche Bewertung: 41521

Baskischer Kabeljau

Baskischer Kabeljau
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL natives Olivenöl extra
1 EL Mehl
4 Kabeljaufilets à 200 g, ohne Haut
1 große Zwiebel fein gehackt
4 große Tomaten gehäutet, entkernt und gehackt
2 große Knoblauchzehen zerdrückt
150 ml trockener Weißwein
½ TL Paprikapulver
2 rote Paprika geröstet, gehäutet und in Streifen
2 grüne Paprika geröstet, gehäutet und in Streifen
Schale von 1 Zitronen ,in breiten Streifen
frisch gehackte glatte Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C vorheizen. 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze in einem ofenfesten Topf erwärmen. Das Mehl salzen und pfeffern und die Kabeljaufilets von jeweils einer Seite leicht damit bestäuben. Die Filets mit der bemehlten Seite nach unten in den Topf geben und 2 Minuten goldbraun braten, dann herausnehmen und beiseitesteilen.

2

Den Topf auswischen und das restliche Öl bei mittlerer Hitze darin erwärmen. Die Zwiebel zufügen und 5 Minuten dünsten, bis sie weich, aber nicht gebräunt ist.

3

Tomaten, Knoblauch, Wein, Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer einrühren und die Mischung aufkochen. Die Hitze reduzieren und alles 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

4

Paprika- und Zitronenstreifen zufügen und alles aufkochen, dann vom Herd nehmen. Die beiseitegestellten Filets mit der angebratenen Seite nach oben auf die Gemüsemischung legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topf abdecken und etwa 12-15 Minuten in den Backofen geben, bis der Fisch gar ist und leicht zerfällt.

5

Vor dem Servieren die Zitronenschale entfernen. Das Gemüse auf Portionsteller verteilen und die Filets darauf anrichten. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.