Baskisches Eiergratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baskisches EiergratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Baskisches Eiergratin

Rezept: Baskisches Eiergratin
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel , geschält und fein gehackt
1 kleine grüne oder rote Paprika , in 1 cm große Stücke geschnitten
2 mittelgroße Zucchini , in dünne Scheiben geschnitten
1 große Knoblauchzehe , geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
4 reife Tomaten , gehäutet und zerkleinert oder 4 EL Tomatenstücke aus der Dose
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 große Eier
75 g fettarmer Pizzakäse
2 TL gehackte frischer Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Grill auf höchste Stufe vorheizen. Das Öl in einer mittelgroßen Pfanne mit Sandwichboden erhitzen, Zwiebel und Paprika auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten goldbraun und fast gar braten.
2
Auf eine Seite der Pfanne ziehen, die Zucchinischeiben zufügen und auf beiden Seiten anbräunen. Den Knoblauch zugeben und alles mischen.
3
Tomatenstücke zufügen, kräftig salzen und pfeffern und 1 Minute weitergaren lassen. Die Mischung in die Auflaufformen füllen und gleichmäßig verteilen, dabei jeweils eine Vertiefung für die Eier formen.
4
Je 2 Eier hineinschlagen, würzen und mit Käse bestreuen. Die Formen 10 cm unter den Grill schieben und 10 - 15 Minuten backen, je nachdem, wie hart die Eier sein sollen. Mit gehackter Petersilie und Vollkornbrot servieren.