Bauern-Ente Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bauern-EnteDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Bauern-Ente

Bauern-Ente
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Bauern - Ente (ca. 2,5 kg)
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
1 Apfel
1 Bund Petersilie
1 Bund Suppengrün
125 ml Brühe
100 ml Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die ausgenommene, gewaschene und getrocknete Ente von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Zwiebeln und den Apfel schälen und vierteln, beim Apfel das Kerngehäuse entfernen. Die Petersilie waschen und kleinhacken.

2

Die Zwiebel- und Apfelwürfel mit der Petersilie mischen und die Ente damit füllen. Die Öffnung mit einem Holzspieß verschließen. Das Suppengrün putzen und waschen. Die Ente auf den Bratrost oder in die Bratreine, das Suppengrün mit etwas Wasser in die Fettpfanne darunter oder in die Bratreine legen.

3

Die Ente bei 175 Grad ca. 2 Stunden unter mehrmaligem Wenden braten. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit mehrmals mit dem Bratenfond begießen. Zwischendurch eventuell Fett aus der Pfanne abschöpfen. Die Sauce aus der Fettpfanne durch ein Sieb in einen Topf gießen, entfetten und mit der Milch verfeinern.

4

Die Ente tranchieren und heiß mit der Sauce, Kartoffelknödeln und Blaukraut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Ente kann auch mit Semmelfüllung gefüllt werden, die Garzeit erhöht sich dadurch um die Hälfte.