Bauernbratlinge auf Levantinische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bauernbratlinge auf Levantinische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Bauernbratlinge auf Levantinische Art

Bauernbratlinge auf Levantinische Art
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Pinienkerne
400 g festkochenden Kartoffeln
200 g Möhren
1 Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL frisch gehackter Oregano
2 Eier
3 EL Mehl
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
2
Die Kartoffeln und Karotten schälen, waschen, raspeln und über einem Sieb gut ausdrücken. Die Zucchini waschen, putzen und zu den Karotten und Kartoffeln raspeln. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Pinienkernen, Oregnao und den Eiern zu der Kartoffelmasse geben. Gründlich verkneten und nach und nach das Mehl und Paniermehl zugeben, bis eine gut formbare Masse entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und kleine Bratlinge formen. Diese in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten goldgelb braten, herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und im Ofen bei 80°C Ober- und Unterhitze warm halten. In einer Schüsse angerichtet servieren.