Bauernbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BauernbrotDurchschnittliche Bewertung: 51511

Bauernbrot

Bauernbrot
15 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion (Für 1 runde Brotform von 24 cm Durchmesser)
500 g Roggenmehl (Type 1370)
100 g Roggensauerteig
1 TL Salz
1 Packung Trockenhefe
Hier kaufen!2 EL Rübensirup
2 EL Öl
Mehl zum Arbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Sauerteig, Salz und der Hefe mischen. Mit Rübensirup, Öl und 350 Milliliter lauwarmem Wasser 10 Minuten kneten. Klebt der Teig an den Händen, etwas Mehl dazugeben, ist er zu fest, noch etwas lauwarmes Wasser hinzufügen.

2

Eine Schüssel mit Mehl ausstauben. Den Teig zur Kugel formen und zugedeckt in der Schüssel an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

3

Die Brotform mit Mehl ausstreuen. Den Teig kurz durchkneten und in die Form setzen. Zugedeckt an einem warmen Ort noch 1 Stunde gehen lassen.

4

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein kleines feuerfestes Gefäß mit Wasser hineinstellen.

5

Den Teig auf ein mit Mehl bestaubtes Blech stürzen. Das Brot 40-45 Minuten backen (mittlere Schiene).

Zusätzlicher Tipp

Frisches, noch ofenwarmes Brot nur mit Butter schmeckt himmlisch. Für ein selbst gebackenes Roggenbrot braucht man nur Mehl, Sauerteig, Salz und Wasser - etwas Rübensirup gibt Farbe.