Bauernbrot mit Erdnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bauernbrot mit ErdnüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Bauernbrot mit Erdnüssen

Rezept: Bauernbrot mit Erdnüssen
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
500 g Roggenmehl
500 g Weizenmehl
60 g Hefe
Zucker
150 g Sauerteig (vom Bäcker)
1 TL Salz
90 ml Sirup
Hier kaufen!200 g gehackte, geröstete Erdnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beide Mehlsorten vermischen, in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Zerbröckelte Hefe und Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser verrühren, in die Vertiefung gießen, mit etwas Mehl vom Rand zu einem breiartigen Vorteig verrühren. Zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.

2

Sauerteig, Salz und Sirup mit 300 ml lauwarmem Wasser verrühren und auf dem Mehlrand verteilen. Die Zutaten von der Mitte her zu einem glatten Teig verkneten, dabei die Erdnüsse unterkneten. Zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Platz gehen lassen. Den Teig durchkneten, ein Brot formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit lauwarmem Wasser bestreichen und mit dem Messer mehrmals einritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200 °C) etwa 50 Minuten backen. Herausnehmen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.