Bauernfrühstück Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BauernfrühstückDurchschnittliche Bewertung: 41531

Bauernfrühstück

Bauernfrühstück
15 min.
Zubereitung
41 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Kartoffeln
1 Zwiebel
50 g Speck
2 Gewürzgurken
Schnittlauch
4 Eier (Größe M)
2 EL Sahne oder Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
Paprikapulver edelsüß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und ungeschält ca. 20 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen und pellen. Vollständig erkalten lassen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Zwiebel schälen und klein würfeln. Speck bzw. Wurst sowie Gurken ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Eier und Sahne verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

3

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin anbraten. Speck-, Zwiebel- und Gurkenwürfel zugeben, kurz mitbraten und mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen.

4

Mit den verquirlten Eiern übergießen, Schnittlauchröllchen zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5-6 Minuten stocken lassen.

Zusätzlicher Tipp

Das Bauernfrühstück ist ein wunderbares Resteessen. Bei diesem Rezept kann man alles verwenden, was der Kühlschrank so hergibt. Beispielsweise kann man das Gericht mit Käsewürfeln verfeinern. Falls noch Kartoffeln vom Vortag übrig sind, kann man diese ebenfalls verwenden.