Bauernpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BauernpasteteDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Bauernpastete

Rezept: Bauernpastete
616
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Terrine
500 g grobe Bratwurst
500 g Äpfel
30 g Butter
500 g gekochte Kartoffeln
1 mittelgroße Zwiebel
2 Eier
125 ml Milch (1,5 % Fett)
1 TL Salz
1 Msp. Paprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bratwurstmasse aus der Haut herausdrücken und in eine heiße Pfanne geben, unter ständigem Wenden gut durchbraten.

2

Äpfel schälen, in Achtel oder Ringe schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Butter in einem Topf zerlassen. Äpfel hineingeben und zugedeckt kurz andünsten.

3

Gekochte Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, fein hacken. Beides in das ausgebratene Fett geben. Schön gleichmäßig anbraten.

4

Kartoffeln, Äpfel und Bratwurstmasse nacheinander in eine Pasteten- oder Auflaufform schichten.

5

Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Paprika würzen und über die eingeschichteten Zutaten gießen. Die Pastete in den Backofen auf die untere Schiene schieben und überbacken. Ober-/Unterhitze: 180-200 °C (vorgeheizt) Heißluft: 160-180 °C (nicht vorgeheizt) Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt) Backzeit: etwa 30 Minuten.