Bauernsoße mit Soja Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bauernsoße mit SojaDurchschnittliche Bewertung: 51520

Bauernsoße mit Soja

Bauernsoße mit Soja
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Butter oder ungehärtete Pflanzenmargarine
5 Scheiben Soja-Zart
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
2 EL Vollkornmehl
2 Tomaten
2 Essiggurken
1 Glas Rotwein
¼ l Gemüsefond
Jodsalz
frisch gemahlenen Pfeffer
1 TL Paprikapulver
½ TL Currypulver
½ Becher Crème fraîche
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter oder die Pflanzenmargarine in einem Topf erhitzen und das in kleine Würfel geschnittene Soja-zart darin kurz anbraten.

2

Die feingehackte Zwiebel und die in kleine Würfel geschnittenen Paprikaschoten dazugeben und kurz mitdünsten.

3

Mit dem Mehl bestäuben und die enthäuteten, entkernten und in Würfel geschnittenen Tomaten sowie die kleingeschnittenen Essiggurken dazugeben.

4

Mit dem Rotwein und dem Gemüsefond auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

5

Mit Salz, Pfeffer, dem Paprika und dem Curry abschmecken.

6

Mit der Crème fraîche verfeinern, die Soße über die angerichteten Nudeln verteilen und mit dem frisch geschnittenen Schnittlauch bestreut servieren.