Bauernsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BauernsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41515

Bauernsuppe

Rezept: Bauernsuppe
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Zwiebel grob gehackt
3 Möhren in große Stücke geschnitten
200 g Rübe in großen Stücken
175 g gelbe Kohlrübe in große Stücke geschnitten
400 g Tomaten aus der Dose
1 EL Tomatenmark
1 TL italienische Gewürzmischung
1 TL getrockneter Oregano
50 g getrocknete Paprika in feine Scheiben geschnitten (nach Wunsch)
1 Liter Gemüsebrühe oder Wasser
kleine Makkaroni oder Conchiglie
400 g rote Kidneybohne aus der Dose, abgegossen und gewaschen
2 EL glatte Petersilie gehackt
Salz und schwarzer Pfeffer
geriebener Parmesankäse zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und braten Sie darin vorsichtig die Zwiebel weich. Geben Sie das Gemüse, die Tomaten, das Tomatenmark, das italienische Gewürz und eventuell die getrockneten Paprika hinzu. Salz und Pfeffer unterrühren.

2

Gießen Sie Brühe oder Wasser hinzu und kochen Sie alles auf. Umrühren, herunterschalten und 30 Minuten unter Rühren köcheln.

3

Kochen Sie die Suppe wieder mit der Pasta auf; dabei umrühren. Bei schwacher Hitze ohne Deckel etwa 5 Minuten al dente kochen. Rühren Sie während des Kochvorgangs häufig um.

4

Rühren Sie die Bohnen ein und wärmen sie 2-3 Minuten durch. Nehmen Sie den Topf vom Herd, rühren Sie die Petersilie ein und schmecken Sie ab. Heiß servieren; dazu den geriebenen Parmesan reichen.

Zusätzlicher Tipp

Diese deftige, einer Minestrone ähnliche Suppe wird hauptsächlich mit Wurzelgemüse gemacht; aber viele Kombinationen sind möglich.Getrocknete Paprikaschoten gibt es in vielen italienischen Lebensmittelgeschäften. Sie sind fest, pikant und fleischig; deshalb sind sie ideal, um Gemüsesuppen einen kräftig-herzhaften Touch zu geben.