Bauernterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BauernterrineDurchschnittliche Bewertung: 41525

Bauernterrine

Rezept: Bauernterrine
40 min.
Zubereitung
13 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Terrine (Form von 12x22 cm)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
5 Cornichons
150 g frisches Speck
250 g Schweineleber küchenfertig
800 g Schweinehackfleisch
2 EL Schweineschmalz
10 cl Madeira
3 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Gurken gut abtropfen lassen und ebenfalls klein würfeln. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Leber waschen, trocken tupfen, von überschüssigen Sehnen befreien und grob würfeln. Das Hackfleisch zusammen mit dem Speck, der Zwiebel und Knoblauch in heißem Schweineschmalz krümelig anbraten.

2

Die Leber zugeben und 3-4 Minuten mitbraten. Mit dem Madeira ablöschen, die Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Abkühlen lassen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Abschmecken und in eine gebutterte Terrine einfüllen. Glatt streichen und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Mit frischem Baguette angerichtet servieren.