Bayerische Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayerische CremeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Bayerische Creme

mit Himbeerpüree

Bayerische Creme
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
150 g TK- Himbeeren
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
250 ml fettarme Milch
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
1 Eigelb
35 g Zucker
200 g Sahne
Schale von 1/2 unbehandelten Orangen
Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Himbeeren in etwa 15 Minuten auftauen lassen.

2

Inzwischen die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Milch in einem Topf erhitzen, Vanillemark und -schote darin ziehen lassen.

3

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Zucker in einer Schüssel weiß·cremig schlagen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen Die heiße Milch langsam in die Eigelbmasse rühren.

4

Die Gelatine gründlich ausdrücken und unter Rühren in der heißen Eiermilch auflösen. Die Eiermilch in eine Schüssel mit kaltem Wasser stellen und abkühlen lassen.

5

Inzwischen die Sahne steif schlagen. Sobald die Eimasse beginnt fest zu  werden, die geschlagene Sahne unterheben. Die Creme in eine Porzellanschüssel füllen und kühl stellen.

6

Die Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen und die Bayerische Creme auf eine Platte stürzen. Das Himbeerpüree dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Als Variation, das Fruchtpüree mit 3 roten vorbereiteten Gelatineblättern vermischen und im Wechsel mit der Bayerischen Creme in die Form einschichten.