Bayerische Dampfnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayerische DampfnudelnDurchschnittliche Bewertung: 31512

Bayerische Dampfnudeln

Rezept: Bayerische Dampfnudeln
636
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Stück
300 g Weizenmehl
50 g Zucker
1 Vanillin-Zucker
1 Päckchen Trockenbackhefe
1 Prise Salz
125 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
50 g weiche Butter
1 Ei
1 unbehandelte Zitrone (Abrieb)
100 ml Schlagsahne
100 ml Milch (1,5 % Fett)
30 g Butter
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Hefe und Salz mischen. Milch, Butter, Ei und Zitronenschale zufügen. Zutaten in 5 Minuten zu einem Hefeteig verkneten.

2

Schüssel abdecken und an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat.

3

Teig nochmals kräftig durchkneten. Daraus mit bemehlten Händen 8 Kugeln formen. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, nochmals aufgehen lassen.

4

Sahne, Milch und Butter in einem Topf erhitzen. Dampfnudeln in die Flüssigkeit setzen (maximal 4 Stück in einem Garvorgang). Topf schließen. Etwa 20 Minuten garen lassen.

5

Nach der Garzeit den Topf noch geschlossen 10 Minuten stehenlassen. Nicht öffnen, da sonst die Dampfnudeln zusammenfallen.