Bayerische Kartoffelknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayerische KartoffelknödelDurchschnittliche Bewertung: 41523

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg rohe Kartoffeln
500 g gekochte Kartoffeln
250 ml Milch
Salz
250 ml Milch
2 altbackene Semmeln
1 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die rohen Kartoffeln waschen, schälen und in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser reiben.

Die gekochten Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

2

Das Geriebene der rohen Kartoffeln in der Spezialpresse oder in einem Leinensack ganz trocken auspressen.

Das Kartoffelmehl, das sich von dem Kartoffelwasser absetzt, mitverwenden.

Die Milch erhitzen.

3

Die ausgepreßte Kartoffelmasse mit der kochendheißen Milch übergießen und mit der gekochten Kartoffelmasse und Salz zu einem Teig verkneten. Die Semmeln würfeln.

4

Das Schmalz erhitzen und die Semmelwürfel im heißen Butterschmalz goldbraun rösten.

In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

5

Aus der Masse schöne runde Knödel formen und dabei jeweils in die Mitte einige Semmelwürfel geben.

Die Knödel in kochendes Salzwasser legen, einmal aufwallen und dann etwa 25 Minuten ziehen lassen.