Bayerische Kartoffelknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayerische KartoffelknödelDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Bayerische Kartoffelknödel

Rezept: Bayerische Kartoffelknödel
480
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg mehlig kochende Kartoffeln
fettarme Milch (1,5 % Fett)
60 g Grieß (6 gestrichene EL)
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und in eine Schüssel mit etwa 1 Liter kaltem Wasser reiben, damit sie weiß bleiben. Die geriebenen Kartoffeln mit der Flüssigkeit in ein Tuch gießen und gut ausdrücken. Das Kartoffelwasser in einer kleinen Schüssel auffangen und stehen lassen, bis sich die Stärke abgesetzt hat; dann das Wasser vorsichtig abgießen und die Kartoffelstärke mit den geriebenen Kartoffeln in einer großen Schüssel vermengen.

 

2

Die Milch in einem kleinen Topf erhitzen, den Grieß unter Rühren einstreuen und zum Kochen bringen. Den Brei auf der heißen Herdplatte (Hitze abgeschaltet) noch etwa 5 Minuten quellen lassen. Mit wenig Salz abschmecken. Den heißen Grießbrei mit den geriebenen Kartoffeln gut verarbeiten.

3

In einem großen Topf etwa 3 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Knödelteig etwa 8 Klöße formen, diese ins siedende Wasser legen und etwa 25 Minuten ziehen lassen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in einer vorgewärmten Schüssel servieren.