Bayerische Leberknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayerische LeberknödelDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Bayerische Leberknödel

Bayerische Leberknödel
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Brötchen (Semmeln) vom Vortag (180-200 g)
100 ml Milch
Salz
gemahlener Pfeffer
125 g Kalbsleber
2 Schalotten
2 Stängel Majoran
2 Stängel Petersilie
2 EL Butter
2 Eigelbe
eventuell einige Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben. Die Milch in einen Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz aufkochen lassen. Die heiße Milch über die Brotwürfel gießen, mit einem Holzlöffel gut vermengen. Die Brötchenmasse mindestens 30 Minuten stehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

2

Kalbsleber mit Küchenpapier trocken tupfen, evtl. von Haut, Sehnen und Röhren befreien. Die Leber in kleine Würfel schneiden.

3

Schalotten abziehen und fein würfeln. Majoran- und Petersilienstängel abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stängeln zupfen.

4

Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen. Die Schalottewürfel darin andünsten. Die Schalottenwürfel mit gehacktem Majoran, Petersilie und Eigelb unter die Brotmasse rühren. Leberwürfel fein pürieren und dann ebenfalls unter die Brotmasse rühren.

5

Die Lebermasse mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit angefeuchteten Händen 8 Knödel (Klöße) formen. Die Masse muss fest genug sein, um daraus Klöße formen zu können. Ist die Masse zu fest, dann kann noch etwas warme Milch hinzugegeben werden. Ist die Masse zu weich, dann die Masse mit Semmelbröseln etwas fester machen.

6

Die Leberknödel in kochendes Salzwasser geben und dann etwa 10 Minuten gar ziehen lassen (dabei sollte sich das Wasser nur noch leicht bewegen).

7

Die Leberknödel mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für eine Leberknödelsuppe stechen Sie aus der Lebermasse mit 2 Teelöffeln Nocken ab. Lassen Sie diese in kochender Fleischbrühe gar ziehen. Geben Sie noch feine Gemüsestreifen hinzu und fertig ist eine leckere Suppe.

Oder Sie reichen zu den Leberknödeln eine Kräutersauce oder richten die Leberknödel auf Gemüse an. Den frischen Majoran können Sie durch 1 Teelöffel gerebeIten Majoran, die frische Petersilie durch 1 Teelöffel getrocknete Petersilie ersetzen.