Bayerische Leberknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayerische LeberknödelDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Bayerische Leberknödel

mit Kalbsleber

Rezept: Bayerische Leberknödel
481
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Semmel
500 ml kochendheiße Milch
250 g Kalbsleber
1 Zwiebel
2 EL gehackte glatte Petersilie
2 Eier
1 Backpulver
Salz
Pfeffer
gerebelter Majoran
abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
kochendes Salzwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Semmeln in knapp 2 mm dicke Scheiben schneiden, mit der kochendheißen Milch übergießen und etwa eine Stunde quellen lassen.

2

Die Kalbs- oder Rinderleber von der Haut befreien.

Die Zwiebel abziehen undzusammen mit der Leber durch den Fleischwolf drehen.

Zusammen mit der Petersilie,den Eiern und dem Backpulver unter die Semmelmasse rühren.

3

Die Masse mit Salz, Pfeffer, Majoran sowie Zitronenschale abschmecken und mit nassen Händen Klöße formen.

4

Die Knödel kochendes Salzwasser geben und in etwa 20 Minuten gar ziehen lassen (Wasser muss sich dabei leicht bewegen, darf jedoch nicht mehr kochen).

Die fertigen Knödel herausnehmen und auf Teller geben.

Schlagwörter