Bayrische Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayrische CremeDurchschnittliche Bewertung: 41526

Bayrische Creme

Rezept: Bayrische Creme
450
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
4 Eigelbe
100 g Zucker
Hier kaufen!7 Blätter Gelatine (im Glas serviert 5 Blatt)
450 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch mit der Vanilleschote aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen.

2

ln einer Kasserolle Eigelbe mit Zucker verrühren und nach und nach heiße Vanillemilch zugießen. Bei milder Hitze cremig abschlagen (bis 8 °C), von der Kochsteile nehmen und Vanilleschote entfernen. Gelatine ausdrücken, unter die heiße Creme rühren und auflösen. Creme in Eiswasser rasch abkühlen und kalt stellen, bis sie deutlich zu stocken beginnt.

3

Leicht sulzig gewordene Creme mit Schneebesen durchziehen und Schlagsahne unterheben. ln eine kalt ausgespülte Form (oder in Portionsförmchen füllen) und im Kühlschrank fest werden lassen.

4

Vor dem Servieren Form kurz in heißes Wasser tauchen und Creme auf eine Platte stürzen.

Zusätzlicher Tipp

Diese international bekannte Creme wird meist in eine Form gefüllt und vor dem Anrichten gestürzt (und heißt daher auch gestürzte Creme). Servieren Sie zu diesem Dessert eine aromatische Himbeer-, Aprikosen- oder Orangensauce oder garnieren Sie die gestürzte Creme mit Sahne oder mit in Likör parfümierten Früchten. Bewährt hat sich auch, die Creme zum Auslöffeln in Gläser zu füllen, dann braucht man weniger Gelatine, was die Nachspeise feiner macht.

Variationen

  • Biskuit-Früchte-Creme: ln Würfel geschnittene Biskuitstückchen mit aromatischem Likör tränken, mit Kompottstückchen oder Beeren unter die Grundcreme mischen. Beim Anrichten mit Schlagsahne garnieren.
  • Mandel- oder Haselnusscreme: Krokant aus Mandeln oder Haselnüssen sehr fein zerstoßen und unter die Creme mischen.
  • Kaffeecreme: 2-3 EL Instant-Kaffeepulver in der heißen Milch auflösen. Mit Kaffeelikör abschmecken.
  • Schokoladencreme: ln der heißen Grundcreme etwa 100 g gebrochene Schokolade schmelzen.
  • Maraschinocreme: Die Grundcreme mit Maraschino (oder Grand Marnier) abschmecken.