Bayrischer Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayrischer EintopfDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Bayrischer Eintopf

Bayrischer Eintopf
30 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1200 g Schweinshaxe
schwarzer Pfeffer
6 EL Schweineschmalz
4 Karotten
3 Stangen Lauch
2 große Kartoffeln
400 g Wirsing
2 große Zwiebeln
250 ml Rinderfond
250 ml Weißwein
Salz
weißer Pfeffer
geriebener Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schwarte der Haxn rautenförmig einschneiden und mit frisch gemahlenem Pfeffer rundum einreiben, zugedeckt 3 Stunden ziehen lassen.

Das Schweineschmalz in einen großen Topf geben und erhitzen, die Haxn darin anbraten, 20 Minuten schmoren lassen und eventuell mit etwas Brühe aufgießen.

2

In der Zwischenzeit die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln, den Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden.

3

Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Haxn aus dem Topf nehmen, und die Zwiebeln im Fett andünsten. Das Gemüse zugeben und unter Rühren ebenfalls andünsten. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Majoran abschmecken.

4

Mit dem Rinderfond und dem Weißwein aufgießen, dann die Haxn mit der Schwarte nach oben darauf legen und noch ca. 35 Minuten garen lassen. Das Fleisch in flache Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten. Heiß mit Salzkartoffeln servieren.