Bayrisches Kalbsragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bayrisches KalbsragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Bayrisches Kalbsragout

Bayrisches Kalbsragout
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsbrust gut mit kaltem Salzwasser bedeckt zum Kochen bringen. Die geschälte Zwiebel mit Lorbeerblatt und Gewürznelken besteckt hinzufügen, ebenso Porree, Sellerie und Pfefferkörner.

2

Etwa 1 Stunde kochen lassen, bis das Fleisch gar ist. Es dann aus der Brühe nehmen. Je nach Geschmack kann man nun das Fleisch in grobe Stücke zerteilen oder es auch von den Knochen lösen und in Würfel schneiden.

3

Die Butter zergehen lassen, das Mehl darin hellgelb schwitzen und nach und nach in kleinen Portionen mit der durch ein Sieb gegebenen Fleischbrühe auffüllen. Die Sauce gut durchkochen lassen.

4

Die Sauce mit der Milch verrühren und mit einem Eigelb abziehen (d.h. zuerst etwas warme Sauce mit Eigelb verrühren, diese Mischung dann an die Sauce geben, nicht mehr kochen lassen). Das Fleisch in die Sauce geben und nach Belieben noch mit Weißwein abschmecken oder 1 Röhrchen Kapern oder Oliven hinzufügen.

Zusätzlicher Tipp

Diese Speise kann gut als Vorgericht gereicht werden, bildet aber auch eine bekömmliche Hauptmahlzeit. Reis oder Nudeln und grüner Blattsalat passen gut dazu.