Béarner Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Béarner HuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.61515

Béarner Huhn

Béarner Huhn
760
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen von 1,2 kg
1 altbackenes Brötchen
150 g gekochter Schinken ohne Fettrand
1 Knoblauchzehe
200 g Bratwurstbrät
2 EL Schnittlauchröllchen
1 l Wasser
1 TL Salz
1 frischer Zweig Thymian
2 Zweige glatte Petersilie
1 Lorbeerblatt
1 kleine Zwiebel
2 kleine Möhren
1 kleines Stück Knollensellerie
2 kleine Stangen Lauch (Porree)
400 g Wirsing
200 g grüne Bohnen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen und die Innereien waschen und abtrocknen. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Den Schinken und die Innereien würfeln. Die Knoblauchzehe schälen, hacken und mit dem Schinken, den Innereien, der Bratwurstmasse, dem Schnittlauch und dem ausgedrückten Brötchen mischen. Die Füllung in das Huhn geben, die Körperöffnungen mit Holzstäbchen zustecken.

2

Das Wasser mit dem Salz, den Kräutern und dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Das Hähnchen darin zugedeckt 1 Stunde kochen lassen.

3

Die Zwiebel schälen und hacken. Die Möhren, den Sellerie und den Lauch putzen oder schaben, waschen und in Stücke schneiden. Den Wirsing streifig schneiden. Die Bohnen putzen, waschen und in Stücke brechen. Das vorbereitete Gemüse zum Hähnchen geben und alles in weiteren 30 Minuten garen.