Béchamelstrudel mit Vanillesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Béchamelstrudel mit VanillesauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Béchamelstrudel mit Vanillesauce

Béchamelstrudel mit Vanillesauce
25 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Béchamelsauce
3 EL Butter
3 EL Mehl
200 ml Sahne
4 große Eier getrennt
1 EL Dickmilch
80 g extrafeiner Zucker oder Stevia
Strudel
250 g fertiger Filoteig
50 g Butter zerlassen, zum Bestreichen
50 g Sultaninen
Vanillesauce
2 große Eigelbe
500 ml Milch
50 g Honig
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl einrühren und etwa 1 Minute anschwitzen, bis die Mischung schäumt. Vom Herd nehmen, die Sahne hinzugießen und dabei ununterbrochen mit einem Holzlöffel rühren. Wieder auf den Herd setzen und unter kräftigem Rühren zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und noch 2 Minuten köcheln lassen. Die Béchamelsauce in eine große Schüssel füllen, abkühlen lassen und dann die Eigelbe einzeln kräftig unterschlagen. Dickmilch und Zucker (ersatzweise Stevia) unterrühren.

2

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. In einer weiteren Schüssel die Eiweiße steif schlagen, bis sich feste Spitzen bilden. Die Filoteigblätter auf einer sauberen Arbeitsfläche ausbreiten. Das erste Blatt zügig mit zerlassener Butter bestreichen und sofort ein zweites Blatt ein Stück versetzt darauflegen, sodass es an einer Längsseite der ersten Teigschicht leicht übersteht. Dieses Blatt ebenfalls zügig bestreichen und mit einem weiteren Blatt genauso belegen, sodass schließlich ein größeres Rechteck von 26 x 18 cm entsteht. Den Eischnee mit einem Teigspatel sachte unter die Béchamelmischung heben und entlang der Mitte des Teigrechtecks verstreichen. Mit. Sultaninen bestreuen und die Teigränder mit zerlassener Butter bestreichen. Den Teig mit der Füllung zu einem Strudel einrollen und die Ränder festdrücken.

3

Den Strudel vorsichtig auf das vorbereitete Blech setzen, zu einem Halbkreis formen und mit der restlichen Butter bestreichen. Im heißen Ofen 45 - 55 Minuten backen, bis er knusprig und leicht gebräunt ist. Nach 35 Minuten darauf achten, dass der Strudel nicht zu braun wird. Am besten schmeckt er noch warm.

4

Sämtliche Zutaten für die Vanillesauce in einer mittelgroßen hitzebeständigen Schüssel verquirlen. Auf einen Topf mit kächelndem Wasser setzen. Mindestens 5 Minuten ununterbrochen schlagen, bis eine dickflüssige helle Sauce entstanden ist, deren Volumen sich verdoppelt hat. Die Vanilleschote vor dem Servieren entfernen.