Beeren-Joghurt-Mousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beeren-Joghurt-MousseDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Beeren-Joghurt-Mousse

Rezept: Beeren-Joghurt-Mousse
413
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
1 TL Zitronensaft
200 g fettarmer Joghurt
1 Päckchen Vanillezucker
300 g süße Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
100 ml Apfelsaft
1 Zweig Minze
100 ml fettarme Milch
30 g Rundkornreis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft mit Joghurt und Vanillezucker verrühren.

2

Frische Beeren waschen und putzen, größere klein schneiden, dann erhitzen. Tiefgekühlte Beeren unaufgetaut erhitzen. Ein Viertel der heißen Beeren für die Sauce beiseite stellen.

3

Gelatine ausdrücken, in den übrigen heißen Beeren auflösen, abkühlen lassen und unter den Joghurt geben. Die Masse in eine kleine Schüssel geben und im Kühlschrank in etwa 4 Std. fest werden lassen.

4

Die beiseite gestellten Beeren mit Apfelsaft langsam zu einer Sauce einkochen lassen. Minze waschen,die Blättchen abzupfen. Beeren-Joghurt-Mousse stürzen, mit Beerensauce und Minze garnieren.

5

Milch aufkochen lassen. Reis zugeben und darin zugedeckt bei geringer Hitze 20 Min. quellen lassen. Den Reis mit dem Beerensud unter den Joghurt geben.

Zusätzlicher Tipp

Obst statt Chips

Chips und Süßes werden aus dem Haus verbannt. Denn wenn ich nachts vor dem Fernseher doch mal schwach werden könnte, ist nichts da. Dann tut es auch Obst oder Joghurt.

Schlagwörter