Beeren-Marmelade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beeren-MarmeladeDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Beeren-Marmelade

Beeren-Marmelade
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Gläser
500 g schwarze Johannisbeeren (Himbeeren oder Brombeeren, frisch oder tiefgefroren)
150 g Fruchtzucker
2 EL Zitronensaft
3 TL Apfelpektin
50 g Apfeldicksaft (oder Birnendicksaft)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die frischen Beeren abbrausen, abtropfen und verlesen. Tiefgekühlte Beeren etwas antauen lassen. Dann die Beeren mit Fruchtzucker und Zitronensaft unter Rühren zum Kochen bringen, etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

2

Nun den Topf vom Herd nehmen, das Pektin mit dem Apfel- oder Birnendicksaft vermischen und langsam in die Masse einrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen und etwa 1 Minute gut durchkochen lassen.

3

Schließlich die heiße Fruchtmasse sofort in kleine, heiß ausgespülte Gläser füllen und mit Schraubdeckeln gut verschließen. Die Gläser auf den Kopf stellen und die Marmelade in Ruhe gelieren lassen.

Zusätzlicher Tipp

Variante: Statt der Beeren Zwetschgen, Aprikosen oder Pfirsiche nehmen. Tipp: Die Marmelade dunkel und kühl aufbewahren. Im Kühlschrank hält sie sich 3 bis 4 Wochen, wenn sie angebrochen ist.