Beeren-Sahne-Sablés Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beeren-Sahne-SablésDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Beeren-Sahne-Sablés

Rezept: Beeren-Sahne-Sablés
50 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
185 g Mehl
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker zzgl. 1 EL
125 g Butter gekühlt und gehackt
1 Eigelb
1 EL Zitronensaft
375 ml Sahne
1 TL Vanilleextrakt
400 g gemischte Beeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 160°C vorheizen. Zwei Backbleche einfetten und mit Backpapier auslegen. Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Die Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl reiben, bis die Mischung fein und krümelig ist. Eine Vertiefung in die Mitte drücken, Eigelb und Zitronensaft hineingeben und den Teig mit einem Messer vermischen. Zu einer Kugel zusammendrücken, abdecken und 15 Minuten kühlen.

2

Den Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte zwischen zwei Blättern Backpapier 3 Millimeter dick ausrollen. Auf ein Blech legen und 5-10 Minuten kühlen. Mit einem runden oder herzförmigen, in Mehl getauchten Ausstecher (7.5 Zentimeter Durchmesser) neun Kekse ausstechen. Auf die vorbereiteten Bleche legen, mit einer Gabel einstechen und wieder 10 Minuten kühlen. Im Ofen 20-25 Minuten backen, bis die Kekse fest, aber noch hell sind. Auf dem Blech leicht abkühlen lassen, dann auf einen Rost gleiten lassen und vollständig abkühlen lassen. Den restlichen Teig verarbeiten.

3

Sahne mit Vanilleextrakt und 1 Esslöffel Puderzucker steif schlagen. Die Sahne auf sechs der Kekse löffeln oder spritzen. Mit einigen Beeren belegen. Einen zweiten Keks darauf legen und wieder mit Sahne und Beeren belegen. Einen dritten Keks darauf legen und mit Puderzucker bestäuben.