Beeren-Streusel-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beeren-Streusel-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.41512

Beeren-Streusel-Kuchen

Rezept: Beeren-Streusel-Kuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (12 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pie, 26 cm Durchmesser
Für den Teig
250 g Mehl
150 g Butter
80 g Zucker
Salz
Butter für die Form
Für die Füllung
300 g rote Johannisbeeren
200 g schwarze Johannisbeeren
300 ml roter Traubensaft
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Zucker nach Geschmack
2 Eigelbe
Für die Streusel
180 g Mehl
80 g Zucker
100 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, Butter, Zucker, ca. 50 ml kaltem Wasser und etwas Salz schnell einen Teig kneten, eine Kugel formen, in Folie wickeln und 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Die Johannisbeeren waschen, verlesen und trocken tupfen. Dann von den Rispen streifen.
3
Die Stärke mit etwas Saft glatt rühren, mit dem restlichen Saft und den Beeren in einen Topf geben und unter vorsichtigem Rühren langsam erhitzen, einmal aufkochen lassen, nach Geschmack mit Zucker süßen, Johannisbeeren untermengen und etwas abkühlen lassen.
4
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Die Pieform gründlich ausfetten. Den Teig ausrollen und in die Form legen. Dabei einen Rand formen. Die Eigelbe unter die Heidelbeermischung rühren und diese auf dem Teig verteilen.
6
Für die Streusel Mehl mit Zucker und kalter Butter rasch zu Streuseln verkneten und auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. In der Form auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.