Beerenaufstrich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BeerenaufstrichDurchschnittliche Bewertung: 41521

Beerenaufstrich

Beerenaufstrich
41
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Gläser
300 g gemischte Beeren frisch oder TK
2 g Bindemittel
150 g Isomalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frische Beeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Tiefgekühlte Beeren auftauen lassen, Saft abgießen und am besten frisch trinken.

2

Beeren, Bindobin und Isomalt in einen hohen Rührbecher oder Mixer geben und mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren.

3

Fruchtaufstrich in ein sauberes Schraubglas füllen. Gut verschlossen im Kühlschrank ist er ca. 1 Woche haltbar.

Zusätzlicher Tipp

Info: Isomalt gehört zu den Zuckeraustauschstoffen, hat weniger Kalorien als Zucker, süßt aber auch nicht so stark. Entscheidender Pluspunkt:

Isomalt wird langsamer aufgespalten, lässt also den Blutzuckerspiegel kaum steigen, macht länger satt und ist deshalb besser für die Figur.

Einkauf: Bindobin gibt es im Reformhaus, Isomalt in der Apotheke oder Drogerie.

VARIANTEN

Auch lecker: Der Fruchtaufstrich eignet sich auch als fruchtige Beigabe für Joghurt oder Ouark, als Füllung für Pfannkuchen oder Biskuitböden.

Anderes Obst: Statt Beeren können Sie auch weiche Obstsorten verwenden: Nektarinen, Pfirsiche, Aprikosen oder Mangos.

Mit Gewürzen: Mit Vanille, Zimt, Ingwer, Chili oder geriebener Zitronen- oder Orangenschale lässt sich der Geschmack variieren.