Beerengratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BeerengratinDurchschnittliche Bewertung: 41521

Beerengratin

Gratin de fruits des bois

Beerengratin
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g gefrorene gemischte Beeren aufgetaut
5 Eigelbe von großen Eiern und 3 Eiweiß
80 g extrafeiner Zucker
1 EL klarer Honig
125 ml Champagner oder Dessertwein (falls gewünscht)
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Beeren auf die Förmchen verteilen. Den Grill vorheizen (höchste Stufe). In einem Topf Wasser zum Sieden bringen. Eine hitzebeständige Schüssel (Glas ist ideal) auswählen, die eng auf dem Topf aufsitzt. Die Eigelbe und den Zucker in die Schüssel geben und miteinander vermischen. Die Schüssel auf den Topf mit dem siedenden Wasser setzen und 2-4 Minuten lang schlagen, bis die Mischung dick und schaumig ist. Das Wasser darf nicht kochen. Den Honig und den Wein oder den Champagner (falls verwendet) unterschlagen und die Schüssel vom Topf nehmen. 

In einer anderen Schüssel die Eiweiße steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die warme Eigelbmischung heben. Die Sabayon auf die Förmchen verteilen und die Beeren gleichmäßig damit bedecken. Mit ein wenig Puderzucker bestäuben (dadurch werden die Gratins schön braun). 1-2 Minuten lang unter den heißen Grill stellen, bis sie gerade gebräunt sind (beobachten Sie die Gratins gut, denn sie nehmen recht schnell Farbe an). Sofort servieren.

VARIANTE: Verwenden Sie frische Beeren, wenn sie die Saison haben. Himbeeren und Erdbeeren sind am besten, entweder gemischt oder jeweils für sich.