Beerenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BeerenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Beerenkuchen

Beerenkuchen
40 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Pieform, Durchmesser 24 cm)
250 g Mehl
125 kalte Butter in Stücke
2 EL Zucker
1 Prise Salz
350 g Erdbeeren
350 g Heidelbeere
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit den Butterstückchen, dem Zucker und Salz verkneten. 3 EL kaltes Wasser zufügen und zu einem Mürbteig verarbeiten. In Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Die Beeren waschen, putzen und verlesen. Die Erdbeeren bei Bedarf kleiner schneiden und zusammen mit den Heidelbeeren mit dem Zitronensaft und -schale, dem Zucker und der Speisestärke in einer Schüssel mischen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig in eine größere und eine kleinere Portion teilen, rund ausrollen. Den größeren Teil in die gefettete Form legen, einen Rand formen, mehrmals mit der Gabel einstechen und die Beerenmasse einfüllen. Aus der zweiten Teigplatte ca. 2 cm breite Streifen mit dem Teigrädchen ausradeln und ein Gitter auf den Kuchen legen. Das Eigelb mit etwas heißem Wasser verquirlen und den Teig damit einpinseln. Im Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.