Beerenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BeerenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 5151

Beerenkuchen

mit Aprikosen

Beerenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Mürbeteig
400 g Mehl
200 g Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
1 Ei
¼ TL Salz
Royale
9 Eigelbe
60 g Zucker
1 Prise Salz
15 g Vanillepuddingpulver
300 ml Sahne
200 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote (Mark)
Belag
250 g Aprikosen
300 g rote und schwarze Johannisbeeren
100 g Brombeere
100 g Heidelbeere
100 g Erdbeeren
150 g Himbeeren
Außerdem
500 ml Weißwein
2 Päckchen weißer Tortenguss
4 EL Zucker
Zitronenmelisse zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten, in Folie einschlagen und 30 Minuten kühl ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen, das Blech damit auslegen und einen Rand formen. Blindbacken: Den Teig mehrmals mit der Gabel einstechen. Backpapier auflegen. Linsen gleichmäßig auf dem Papier verteilen. Mürbeteig bei 190 °C im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Herausnehmen, Linsen und Backpapier entfernen.

2

Die Eigelbe mit Zucker, Salz und Puddingpulver verrühren, Sahne, Milch und Vanillemark unterrühren. Die Royale auf den vorgebackenen Teigboden gießen, bei 190 °C weitere 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3

Die Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren und entsteinen. Die Johannisbeeren vorsichtig von den Rispen streifen. Alle Beeren verlesen, in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen. Beeren und Aprikosen auf der Royale verteilen.

4

Für den Guss den Wein aufkochen. Tortengusspulver mit Zucker vermischen, in den Wein einrühren. Einige Male unter Rühren aufkochen. Etwas abkühlen lassen, Guss noch lauwarm auf den Früchten verteilen und mit Melisse garnieren.