Beerenkuchen mit weißer Schokolade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beerenkuchen mit weißer SchokoladeDurchschnittliche Bewertung: 4.1158

Beerenkuchen mit weißer Schokolade

Rezept: Beerenkuchen mit weißer Schokolade
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech (30x40 cm)
Für die Streusel
125 g Butter
125 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
150 ml Schlagsahne 30%
Für den Teig
160 g Butter
180 g Zucker
5 Eier
400 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Belag
3 EL Semmelbrösel
750 g Himbeeren
200 g weiße Schokolade 30%
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

2

Für den Teig die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, den Eiern, dem Mehl und dem Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit Hilfe einer Teigkarte darauf verteilen, glatt streichen. Mit Semmelbröseln bestreuen. Die Himbeeren verlesen, mit der gehackten Schokolade mischen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

3

Für die Streusel die weiche Butter, Mehl, Mandeln und Zucker in einer Schüssel vermischen. Die Masse zu Streuseln kneten, über den Kuchen streuen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Auskühlen lassen und in Stücke geschnitten mit Puderzucker bestaubt und mit Schlagsahne servieren.