Beerenpudding nach englischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beerenpudding nach englischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Beerenpudding nach englischer Art

Rezept: Beerenpudding nach englischer Art
30 min.
Zubereitung
8 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
900 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren)
120 g Zucker
1 Zitrone unbehandelt
350 g altbackener Hefezopf oder Brioche in Scheiben
4 Timbalförmchen oder Tassen
Backpapier für die Förmchen
Creme double nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Beeren verlesen, putzen und mit Zucker, abgeriebener Zitronenschale und ausgepresstem -saft in einem Topf zum Kochen bringen. Bei milder Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.

2

Dann werden die Früchte vorsichtig mit einem feinen Sieb abgeseiht und beiseite gestellt. Den restlichen Saft bis zu Hälfte einkochen lassen, abkühlen.

3

Für die Förmchenböden Kreise aus dem Hefezopf schneiden. Ebenso Kreise als "Deckel" ausschneiden. Den restlichen Hefezopf in genügend Spalten für die Ränder der Förmchen schneiden.

4

Die Kreise für den "Boden" der Förmchen in den reduzierten Saft eintauchen und in die Förmchen legen. Die Spalten für die Ränder ebenso eintauchen und überlappend in die Förmchen einpassen.

5

Jetzt werden die Beeren eingefüllt und die Kreise für die Deckel aufgelegt.

6

Die Förmchen auf ein Tablett (oder Brett) stellen, mit doppeltgelegtem Backpapier abdecken und mit einem dicken Arbeitsbrett o. ä. beschweren.

7

Den Pudding über Nacht kühlen.

8

Vor dem Servieren den Pudding aus den Förmchen stürzen und mit der restlichen Fruchtsoße und nach Belieben Crème double servieren.