Beerensuppe mit Eischneenocken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beerensuppe mit EischneenockenDurchschnittliche Bewertung: 4.7153

Beerensuppe mit Eischneenocken

Beerensuppe mit Eischneenocken
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe
Hier kaufen!3 Blätter rote Gelatine
1 unbehandelte Zitrone
150 g Himbeeren
150 g Heidelbeere
150 g Erdbeeren
150 g Brombeere
150 g Himbeeren
150 g rote Johannisbeeren
400 ml roter Johannisbeersaft
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Für die Schneeeier
2 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitrone heiß abbrausen, trocken tupfen, die Schale als Zesten abziehen und den Saft auspressen. Die Beeren verlesen, waschen, putzen und 2/3 mit dem Zitronensaft, Johannisbeersaft und dem Puderzucker fein pürieren. Die Gelatine tropfnass in einem Topf schmelzen, 2 EL von dem Beerenpüree unterrühren und zu dem restlichen Püree geben.

2

Die Suppe auf Teller verteilen, mit den restlichen Beeren bestreuen und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen.

3

In einem großen Topf reichlich Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringe, die Hitze reduzieren, mit 2 Esslöffeln Nocken von dem Eischnee abstechen und diese in dem siedenden Wasser ca. 2 Minuten ziehen lassen. Auf der Beerensuppe anrichten und mit Zitronenzesten garniert servieren.