Beerentarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BeerentarteDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Beerentarte

Beerentarte
3 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig
250 g Zucker
5 Eier
1 Prise Salz
125 g Mehl
Jetzt kaufen!125 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Für die Creme
Jetzt kaufen!120 g Puderzucker
250 g Schlagsahne
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
150 g Aprikosenkonfitüre
500 g gemischte Sommerbeere
1 Päckchen weißer Tortenguss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Eier trennen, Eiweiß mit Salz und 50 g Zucker steif schlagen. Eigelb mit 5 EL warmen Wasser und dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und mit dem Eischnee vorsichtig unterheben. Tarteform mit Backpapier auslegen, 2/3 Teig einfüllen, glatt streichen und bei 180 Grad in 20 Minuten backen. Restlichen Teig in eine Springform füllen, glatt streichen und bei 180 Grad in 15 Minuten backen. Herausnehmen und sehr gut auskühlen lassen.

2

Für die Creme die Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, im Wasserbad auflösen, unter die Sahne ziehen, in den Kühlschrank stellen. Marmelade erhitzen, durch ein Sieb streichen. Biskuitboden mit etwas Marmelade einpinseln, Sahne kuppelartig auf dem Boden verteilen, zweiten Boden mit restlicher Marmelade bestreichen, mit der Marmeladenseite auf die Sahne setzen. Die Beeren putzen, waschen, und kuppelartig auf dem Deckel verteilen. Tortenguss laut Packungsanweisung zubereiten, über die Beeren träufeln. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schlagwörter