Beerentörtchen mit Vanillejoghurt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beerentörtchen mit VanillejoghurtDurchschnittliche Bewertung: 3.5152

Beerentörtchen mit Vanillejoghurt

Beerentörtchen mit Vanillejoghurt
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Blätterteig TK
500 g gemischte, frische Beeren z. B. Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren
150 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Milch zum Bestreichen
2 EL brauner Zucker zum Bestreuen
6 EL Vanillejoghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.

2

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die Beeren waschen, verlesen, putzen und mit dem Zucker und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen, vom Herd ziehen, den Saft durch ein Sieb abgießen und auffangen.

4

Den Blätterteig leicht ausrollen und in 4 Quadrate (á 14x14 cm) schneiden. Mittig die Beeren auf die Quadrate setzen, den Rand spiralförmig eindrehen und mit Milch bestreichen. Mit etwas Zucker bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.

5

Die fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, auf Teller anrichten und mit der Beerensauce beträufeln. Mit je einem Klecks Vanillejoghurt garniert servieren.