Belegte Brote mit Ente und Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Belegte Brote mit Ente und ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Belegte Brote mit Ente und Äpfeln

Belegte Brote mit Ente und Äpfeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Aufstrich
100 g Magerquark
150 g Frischkäse pur
2 EL Schlagsahne
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum, Majoran, Kerbel
2 Entenbrüste küchenfertig, á 250-300 g
2 Äpfel
1 EL Butter
1 EL flüssiger Honig
4 cl Cidre
4 Scheiben Bauernbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Für den Aufstrich den Quark mit dem Frischkäse, der Sahne und den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.
3
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit der Hautseite nach unten in eine heißen Pfanne ohne Fett legen und goldbraun braten. Dann wenden, 1-2 Minuten braten und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten garen.
4
Zwischenzeitlich die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in schmale Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen, die Äpfel zugeben und mit dem Honig beträufeln. Leicht karamellisieren lassen und mit dem Cidre ablöschen. Diesen fast vollständig einreduzieren lassen und die Äpfel aus der Pfanne nehmen. Auskühlen lassen.
5
Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in schmale Scheiben schneiden.
6
Die Brotscheiben halbieren, mit dem Kräuterquark bestreichen und mit den Apfel- und Entenbrustscheiben belegen. Mit Majoran garniert servieren.