Bellini-Sorbet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bellini-SorbetDurchschnittliche Bewertung: 41518

Bellini-Sorbet

Rezept: Bellini-Sorbet
35 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
6 Pfirsiche
100 g Himbeeren
25 g Traubenzucker
100 g extrafeiner Zucker
1 Flasche gekühlter Prosecco (z.b. Prosecco di Valdobbiadene)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Pfirsiche halbieren, die Steine nicht herausnehmen. Die Pfirsichhälften auf ein Backblech legen und mit 2 Esslöffeln Zucker bestreuen. Mit Alufolie zugedeckt 20-30 Minuten backen, bis sie zart sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann von Haut und Steinen befreien. 

2

Pfirsiche, Himbeeren und Traubenzucker in einem Mixer pürieren. Das Püree mit dem Rücken einer Kelle in kreisförmigen Bewegungen durch ein engmaschiges Sieb in eine Schüssel streichen. Im Sieb verbliebene Rückstände wegwerfen. 30 Minuten abkühlen lassen. 

3

Den restlichen Zucker und 200 ml Prosecco in einem Topf etwa 4 Minuten leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Topf schwenken, damit am Boden verbliebene Zuckerkristalle verschwinden, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Mit dem Früchtepüree verrühren. 

4

In einer Eismaschine nach der Anleitung des Herstellers gefrieren. Sie können das Sorbet direkt aus der Eismaschine servieren, wenn es noch weich ist, oder vorher in einem verschlossenen Gefrierbehälter 1 Stunde tiefkühlen. Wenn es länger gefroren war und hart geworden ist, den Deckel abnehmen und 20 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank antauen lassen. 

5

Geben Sie zum Servieren zwei kleine Löffel Sorbet in eine Proseccoschale, und übergießen Sie es mit gekühltem Prosecco.