Benediktiner-Topf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Benediktiner-TopfDurchschnittliche Bewertung: 41521

Benediktiner-Topf

Benediktiner-Topf
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g kleine Kartoffeln
200 g Champignons
1 Zwiebel
250 g Schweinefleisch vom Nierstück
250 g Rinderhüfte
2 EL Öl
1 EL Mehl
200 ml trockener Weißwein
300 ml Wasser
2 EL Tomatenmark
1 EL Thymianblätter
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
8 Gewürzgurken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und längs vierteln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden . Die Zwiebel in Scheiben schneiden.

2

Das Fleisch in Streifen schneiden, im Öl kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen.

3

Die Zwiebeln im Bratfond andünsten. Das Mehl darüber stäuben. Mit dem Weißwein und dem Wasser angießen. Das Tomatenmark und den Thymian unterrühren. Kartoffeln und Champignons dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze rund 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

4

Die Gurken in Scheiben schneiden mit dem gebratenen Fleisch zum Eintopf geben. Alles gut vermengen, nochmals aufkochen und abschmecken .