Berliner Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Berliner ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Berliner Apfelkuchen

Berliner Apfelkuchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
300 g Mürbeteig
50 g Zucker
1 kg Äpfel
75 g Korinthen
Abgeriebenes von 0,5 Zitronen
Jetzt hier kaufen!Zimt
Hier kaufen!Likörglas Rum
1 Ei
Glasur (Zitronenwasserglasur)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Auf ein gefettetes Blech aus der Hälfte des Teiges einen 1/2 cm dicken Boden ausrollen.

Rand mit Ei bestreichen, ringsum einen fingerdicken Teigrand darauflegen und den Kuchen halb fertig backen.

Mit ganz fein geschnittenen Scheibchen von säuerlichen Äpfeln belegen, Zucker, mit Rum angefeuchtete Korinthen, etwas Zimt und Zitronenschale darüberstreuen.

Rand mit Ei bestreichen, die ausgerollte andere Teighälfte darüberlegen und auf dem Rand festdrücken.

Oberfläche mit Ei bestreichen, Kuchen fertig backen und zum Schluss mit Glasur überziehen.