Berliner Napfkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Berliner NapfkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Berliner Napfkuchen

Berliner Napfkuchen
1 Std. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
15 g Hefe
300 g Mehl
150 g Butter oder Margarine
75 g Zucker
3 Eier (Größe M)
50 g Sultaninen
50 g Korinthen
Hier kaufen!30 g würflig geschnittenes Zitronat
Bio-Zitronenschale von 1 Zitrone
Salz
1 Tasse lauwarme Milch (1,5 % Fett)
Butter für die Form
Jetzt bei Amazon kaufen!5 fein gehackte bittere Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

150 g Mehl mit Hefe und der lauwarmen Milch vermengen, ansetzen und ruhen lassen. 

2

Inzwischen die Butter mit dem Zucker unter allmählicher Zugabe der Eier, Mandeln, Zitronenschale, Salz und dem restlichen Mehl vermengen. Die angesetzte Hefemasse unter die Masse mischen und den Teig bearbeitet, bis er sich glatt von der Hand löst. Dann Zitronat, Sultaninen und Korinthen hinzufügen. 

3

Eine Napfkuchenform mit Butter einfetten und mit gehackten Mandeln ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und nochmals gehen lassen. Nach dem Aufgehen im Ofen bei ca. 200 °C 40-50 Minuten backen.

Schlagwörter