Berliner Weißbiersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Berliner WeißbiersuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Berliner Weißbiersuppe

Berliner Weißbiersuppe
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 l Wasser
1 Zitrone
Zucker nach Geschmack
65 g Sago
2 Flaschen Weißbier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wasser, Zucker und etwas feinabgeriebene Zitronenschale zum Kochen bringen. Anschließend den Sago hineinstreuen und auf kleiner Hitze glasig kochen. 

2

Dann das Weißbier dazugießen und mit einer Prise Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Suppe soll glühend heiß werden, doch nicht mehr zum Kochen kommen. Das feine Aroma des Weißbiers würde dann angegriffen.

3

In vielen Berliner Haushalten wurde noch zusätzlich sehr steifer Eierschnee geschlagen, zu kleinen Häufchen oben auf der Suppe verteilt, mit Zucker bestreut und dann noch ein wenig gegart, ehe die Suppe in eine Terrine gefüllt oder gleich in die Teller gegeben wurde.

4

Das Klößchen-Garen geht am besten, wenn die Suppe in einem Topf mit großer Fläche bereitet wird, dann haben Sie eine entsprechende "Unterlage" für den Eierschnee.