Beschwipste Lammkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beschwipste LammkeulenDurchschnittliche Bewertung: 31517

Beschwipste Lammkeulen

Beschwipste Lammkeulen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 ausgelöste Lammkeulen (max. 300g je Stück)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
12 getrocknete Pflaumen (ohne Stein)
4 Zimtstangen
Kardamomkapseln online bestellen4 grüne Kardamomkapseln
4 Wacholderbeeren
4 Sternanis
8 rote Beeren (roter Pfeffer)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 ml Pflaumenwein
400 ml Pflaumensaft
Ausserdem
Küchentuch und Vakuumierer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Lammkeulen kalt abspülen, trockentupfen und in heißem Olivenöl rundum sehr kross anbraten. Danach für 15 Minuten unter ein Küchentuch auf ein Holzbrett zum Ruhen legen.

2

In der Zwischenzeit die Vakuum- oder Zipperbeutel mit je 3 Pflaumen, 1 Zimtstange, 1 Kardamomkapsel, 1 Wacholderbeere, 1 Sternanis und 2 roten Beeren sowie 100 Milliliter Pflaumenwein füllen.

3

Nach dem Ruhen die Lammkeulen leicht salzen und pfeffern, in je einen Beutel geben und die Beutel vakuumieren oder die Zipperbeutel so verschließen, dass möglichst wenig Luft in ihnen verbleibt. Dann die Lammkeulen etwa 30 Minuten in einem 62°C heißen Wasserbad garen.

4

Nach dem Garen den Sud aus den Tüten durch ein Sieb in die heiße Bratpfanne geben und unter Zugabe des Pfiaumensaftes um ein Drittel reduzieren. Mit etwas Olivenöl pürieren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit dem Fleisch servieren.