Beschwipste Trauben in Weincreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beschwipste Trauben in WeincremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Beschwipste Trauben in Weincreme

Beschwipste Trauben in Weincreme
365
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 ml Weißwein (z.B. Riesling oder Gewürztraminer)
100 g Zucker
1 Bio- Zitrone
1 Zimtstange
800 g helle Weintrauben (z.B. Muskattrauben)
2 frische Eier (Größe M)
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag den Wein mit 3 EL Zucker in einen Topf geben.

Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Hälfte der Schale dünn abschälen und die Zitrone beiseitelegen.

Zitronenabrieb mit der Zimtstange zum Wein geben.

Den Wein aufkochen, dann bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Min.leicht sieden lassen.

Inzwischen Trauben waschen und von den Stielen zupfen. In den Wein geben und bei schwacher Hitze 4- 5 Min. dünsten.

Abkühlen lassen und über Nacht zugedeckt ziehen lassen.

2

Am nächsten Tag die Trauben in ein Sieb abgießen, dabei den Weinsud auffangen.

Die Trauben auf Dessertgläser verteilen.

Die Zitrone auspressen und die Eier trennen.

Den übrigen Zucker mit den Eigelben und der Stärke in einem Topf mit dem Schneebesen gründlich verrühren und so lange kräftig schlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

3

Den Wein nach und unterrühren, dann alles langsam erhitzen, bis die Masse andickt.

Den Topf sofort von der Herdplatte ziehen und den Zitronensaft unterrühren. Die Creme kurz weiterschlagen und etwas abkühlen lassen.

Die Eiweiße steif schlagen und unter die Creme heben. Die Trauben zum Servieren mit der lauwarmen oder abgekühlten Creme übergießen.