Beschwipstes Früchteparfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beschwipstes FrüchteparfaitDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Beschwipstes Früchteparfait

Rezept: Beschwipstes Früchteparfait
1 Std.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rumfrüchte
100 g Erdbeeren
100 g Aprikosen
100 g Himbeeren
100 g Kirsche
100 g Pfirsiche
100 g Birnen
500 g Zucker
Hier kaufen!500 ml Rum
Für das Parfait
3 Eier
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
250 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Rumtopf die Früchte waschen, trocken tupfen, putzen und entkernen. Die Erdbeeren mit 100 g Zucker in einen Rumtopf geben, mischen und Saft ziehen lassen. Mit soviel Rum begießen, dass die Früchte gut bedeckt sind. Kühl und dunkel lagern. Nacheinander die übrigen Früchte separat zueinander mit ca. 60 g Zucker mischen, Saft ziehen lassen und zu den Erdbeeren geben. Mit dem restlichen Rum auffüllen und ca. 1-2 Woche ziehen lassen.
2
Für das Parfait die Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und kalt stellen. Die Eigelbe in einen Schlagkessel geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Zusammen mit dem Puderzucker zu den Eigelben geben, auf einem heißen, nicht kochenden Wasserbad mit dem Schneebesen dick-schaumig schlagen. Anschließend zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen. 100 g Rumfrüchte aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen. 4 EL Rumflüssigkeit unter die Eimasse rühren. Die Sahne und das Eiklar separat zueinander steif schlagen und mit den Rumfrüchten unter die Eimasse heben. Diese in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Kastenform füllen und für 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.
3
Das Parfait stürzen, die Folie abziehen und das Parfait in Scheiben schneiden. Mit einigen Rumfrüchten und nach Belieben mit frisch geschlagener Sahne in einem Schälchen anrichten. Mit Minze garniert servieren.